Studentenvisum für Spanien

/Studentenvisum für Spanien
Studentenvisum für Spanien 2018-06-20T09:05:42+00:00

1. Was müssen Sie vor der Antragstellung eines Studentenvisums wissen?

Was sind die Bedingungen, die als Student zu berücksichtigen sind?

Sie sind Student, wenn Sie nach Spanien kommen mit dem Ziel zu studieren, ein Praktikum zu machen oder Forschungsarbeiten in einem spanischen offiziell anerkannten Institut, ob für pädagogischen oder wissenschaftlichen Zweck und ob privat oder öffentlich.

Wer braucht ein Visum für ein Studium in Spanien?

Die Studenten die in Ländern leben die kein Abkommen mit Spanien haben, müssen ein Visumantrag für Studien machen. (Siehe die Liste dieser Länder unten.) Darüber hinaus müssen die Studenten, die kein Visum für einen Zeitraum von 90 Tagen benötigen, einen Visumantrag stellen, wenn sie länger bleiben. Schließlich brauchen die Studierenden aus dem Schengen-Raum oder aus der Schweiz kein spanisches Studentenvisum.

Was ist die Gültigkeitsdauer des spanischen Studienvisums?

Die Gültigkeitsdauer des Visums entspricht dem Datum des Beginns und dem Ende Ihres Spanischunterrichts.

Können die Verwandte von ausländische Studenten ein Visum für den gleichen Zeitraum erhalten?

Die ausländischen Studenten, die ein Studienvisum hatten, können in der Tat um ein Visum für ihre Angehörigen bitten in Spanien während ihres Studiums oder ihrer Forschungen einzutreten und zu bleiben.

2. Ein Visum erhalten- wie man es macht:

2.1. Bedingungen:

– Die Menschen im Schengen-Raum und in der Schweiz brauchen kein Visum, um in Spanien zu studieren.

– Personen, die in den folgenden Ländern leben, benötigen kein Visum, wenn die Aufenthaltsdauer kürzer als 90 Tage ist. Albanien, Andorra, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien, Bahamas, Barbados, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei, Kanada, Südkorea, Guatemala, Honduras, Israel, Japan, Malaysia, Mauritius, Mexiko, Monaco, Montenegro, Nicaragua, Neuseeland, Panama, Paraguay, St. Kitts und Nevis, San Marino, Vatikan, Serbien, Seychellen, Singapur, Uruguay und Venezuela.

– Wenn Sie keine dieser Bedingungen erfüllen, müssen Sie ein Visumantrag für das Studium an der AIL Malaga machen.

2.2. Schritte, um ein Studienvisum zu erhalten:

1. Schritt: Konsultieren Sie Ihr Konsulat oder Ihre spanische Botschaft Ihres Wohnortes über die spanischen Visabestimmungen (mindestens 120 Tage vor Ihrer Abreise).

2. Schritt: Melden Sie sich für einen der Spanischkurse von AIL Malaga an und geben Sie Ihre Nationalität und die spezifischen Studienvisumanforderungen in Ihrem Land an. Wir schicken Ihnen am selben Tag eine Einschreibebescheinigung (Studienvisum Einladungsschreiben) zu unseren Spanischkursen.

3. Schritt: Die Einschreibung für unsere Spanischkurse ist sehr wichtig. Es garantiert Ihnen, dass Sie gut in unseren Kursen registriert sind, dass Sie alle Gebühren bezahlt haben und gibt die Daten Ihres Aufenthalts usw. Es wird von der Botschaft oder dem Konsulat Ihres Wohnsitzes zum Zeitpunkt des Antrags Visum gefragt werden.

Anmerkung: keine Einschreibebescheinigung wird ohne Zahlung der gesamten Kursgebühr erbracht.

Dokumente die Sie zum Zeitpunkt unseres Antragsvisums liefern müssen:

  • 4 aktuelle Passfotos.
  • Reisepass gültig für mindestens 6 Monate vor dem Verfallsdatum.
  • Abgeschlossenes Visumantragsformular.
  • Einschreibebrief zu AIL Malaga.
  • Zertifikat eines Wohnsitzes in Spanien, wird dieses Zertifikat von AIL Malaga geliefert werden.
  • Ärztliches Attest, das garantiert, dass Sie gegen das Gelbfieber, die Cholera und die Pest immun sind. Darüber hinaus hat es zu gewährleisten, dass Sie frei von psychischen Erkrankungen und Drogenabhängigkeiten sind. Eine Übersetzung ins Spanische kann beantragt werden.
  • Abonnieren Sie an eine private Krankenversicherung.
  • Bescheinigung zu zeigen, dass Sie ein sauberes Strafregister haben, eine Übersetzung ins Spanische kann beantragt werden. Holen Sie sich das Zertifikat von der Polizeistation Ihres Wohnsitzes. Um ein Zertifikat zu erhalten müssen Sie in der Stadt für mindestens 6 Monate gelebt haben.
  • Sie müssen bestätigen, dass Sie während Ihres Aufenthalts in Spanien zahlungsfähig sind.
  • Sie können Ihre Solvabilität dank Ihrer Immatrikulationsbescheinigung nachweisen, die wir Ihnen dank eines Briefes Ihrer gesetzlichen Vertreter zukommen lassen, aus dem hervorgeht, dass Sie unter ihrer finanziellen Verantwortung oder der Anwesenheit von mindestens 1000 € auf Ihrem Bankkonto oder im Urlaubsgutschein stehen.

* Hinweis: Diese Informationen können unvollständig sein, die Dokumente für Visaanträge ändern sich oft, deshalb haben wir es Ihnen vorgeschlagen Ihre spanische Botschaft oder das Konsulat Ihres Wohnsitzes zu konsultieren, um die genauen Informationen über die Dokumente zu liefern.

Für Ihr Visumantrag ist es notwendig, alle oben erwähnten Elemente und das spanische Visumeinladungsschreiben von AIL Malaga zu haben.

Es ist notwendig zu wissen, dass wir nicht die Entscheidungsträger bei der Erlangung Ihres Visums sind, nur die spanische Botschaft oder das Konsulat beschließt, Ihnen das Studienvisum zu gewähren.

Wenn Ihr Visumantrag abgelehnt wird, bezahlen wir Ihnen die von Ihnen bezahlten Gebühren in Höhe von € 200, die zur Deckung der Verwaltungskosten Ihrer Anmeldung dienen. Wenn Sie später ein Visum erhalten, müssen Sie die Verwaltungskosten nicht nochmal bezahlen.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.